PureCASH Album

13.11.2017 

So, nach langer Zeit mal wieder ein Posting. Es war viel los über den Sommer, vor und hinter den Kulissen. Ich hatte im Mai von einer EP geschrieben, die wir aufnehmen. Die Arbeiten daran sind noch im Gange. Wir hoffen, Euch diese EP mit fünf Songs im Februar auf dem Country Music Meeting in Berlin präsentieren zu können. Darüber werde ich in einem anderen Post mehr sagen. 

Jetzt zum vergangenen Wochenende: Elli, Gunnar, Jens und ich waren in Wijchen in den Niederlanden, um dort Aufnahmen zu machen. Sicher ist Vielen bekannt, daß ich die alten Aufnahmen von Texas Heat nicht mehr verwenden darf. Aber wir richten den Blick nach vorne! Wir haben am Freitag in den De Moor Studios in Wijchen mit den Aufnahmen für ein PureCASH Album begonnen. Unser guter Freund Danny Hendriks ist mit seiner Firma "For The Record Music"  unser Partner für diese Aufnahmen. Danny ist ein exzellenter Toningeneur, mit generell einem sehr guten Ohr und kreativen Ideen, im Besonderen aber für Country und Americana. Somit fiel unsere Wahl naturgemäß auf ihn. Danny und ich kennen und schätzen uns seit Jahren und sind Freunde. Ich kann mich auf ihn verlassen und habe vollstes Vertrauen in ihn und seine Fähigkeiten. So starteten wir am frühen Freitag nach Wijchen, um die Arbeit an diesem Album zu beginnen. Was soll ich sagen? Uns erwartete ein großartiges Studio mit tollem Raumklang, bester technischer Ausstattung und einer warmen, freundlichen Atmosphäre. Jules, der Chef des Studios, begrüßte uns ebenso herzlich wie unser Freund Danny. Nach einer kurzen Tour durch die Räumlichkeiten ging es dann an Aufbau und Soundcheck, um noch am Freitag die ersten Tracks im Kasten zu haben. Das Arbeiten dort ist entspannt und geradezu ideal. Wir haben die Zeit dort gut genutzt, um möglichst weit zu kommen. Das alles passierte ruhig, entspannt, zu null Prozent hektisch, mit höchster Konzentration und wachsender Begeisterung vor und hinter der großen Scheibe. Die Arbeit mit Danny macht riesigen Spaß, denn er versteht sein Handwerk und kann sich sehr gut auf das jeweilige Projekt und den jeweiligen Song einlassen, was die Grundvoraussetzung für beste Endergebnisse ist. 

Da ich aktuell über gar keine verwertbaren Aufnahmen verfüge, ging es mit "Old Black Record" los. Also freut Euch drauf, bald gibt es einen der absoluten Texas Heat Klassiker wieder auf CD! Das Gleiche gilt auch für "That Hot And Blue Guitar". Der Sound bis hierher ist absolut Hammer, wir sind allerdings noch nicht fertig und reden derzeit noch von nackten und nicht fertiggestellten Tracks. Seid also gespannt, wir halten Euch weiter auf dem Laufenden! Und an unsere Musikerkollegen: Der Weg nach Wijchen lohnt sich sehr! Schaut mal bei "For The Record Music" auf Facebook vorbei und lasst Danny ein "Gefällt mir" da. Und wenn Ihr Aufnahmen plant, dann solltet Ihr mit ihm reden. Ich kann mir nicht vorstellen, irgendwo einen besseren und kompetenteren Partner zu finden! Danny's the man (and I told him)!  ;-) 

Das Album werden wir nach derzeitigem Planungsstand ebenfalls zum Country Music Meeting vorstellen und dabei haben.

Leave a comment

Add comment